UZH forscht an neuer Krebstherapie

Zürich - Forschende der Universität Zürich (UZH) entwickeln neue Krebstherapeutika. Die sogenannten Radiotheranostika sollen Tumore gleichzeitig lokalisieren und eliminieren können. Das Projekt wird unter dem Namen SMARTDrugs vom Europäischen Innovationsrat mit knapp 4 Millionen Euro gefördert.